Frankfürt flughafen parking valet

Santinel

 ZAVENTEM – Der Flughafen Brüssel hat am 1. Juli 11.140 Passagiere am Flughafen begrüßt. Es ist das erste Mal seit drei Monaten, dass der größte Flughafen Belgiens mehr als 10.000 Passagiere empfangen hat. Die Zahl der Passagiere wird laut CEO Arnaud Feist erst in den kommenden Wochen weiter zunehmen.

“Die Wachstumszahlen gehen Hand in Hand mit der Zunahme der Anzahl der vom Flughafen Brüssel angeflogenen Ziele”, sagt er auf Twitter.

Seit dem 15. Juni, als immer mehr Länder ihre Koronamaßnahmen lockerten, hat der Flughafen Brüssel sein Angebot ständig um neue Ziele erweitert. Der Flughafen ist derzeit mit mehr als hundert Zielen verbunden. Dies betrifft hauptsächlich Sonnenziele in europäischen Ländern, darunter Dubrovnik, Nizza, Korfu, Rhodos, Heraklion, Alicante, Ibiza, Teneriffa und Las Palmas.

Ab dem 6. Juli wird das Netzwerk mit Zielen wie Reykjavik, Almeria, Enfidha, Amman und Washington, DC, weiter ausgebaut. In dieser Woche erwartet der Flughafen Brüssel rund 560 Abflüge, was ungefähr achtzig pro Tag entspricht. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Zahl der Passagiere bis Ende des Monats auf 20.000 steigen wird.

Der Flughafen ergreift verschiedene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Passagiere sicher reisen können. Zusätzlich zu einer Mundmaskenanforderung und einer zusätzlichen Reinigung hat der Flughafen Brüssel Wärmebildkameras installiert, um die Temperatur der Passagiere zu messen. Wenn es 38 Grad überschreitet, können sie abgelehnt werden.

Neue temporäre Umschlagfirma

Das französische Umschlagunternehmen Alyzia SAS ist seit dem 1. Juli am Flughafen Brüssel aktiv. Das Unternehmen hat für die nächsten sechs Monate eine befristete Lizenz für die Gepäck- und Plattformabfertigung erhalten. Nach der Insolvenz von Swissport Belgium war Aviapartner der einzige Abfertigungsagent am Flughafen.

 

https://www.parkenflughafenfrankfurt.de/